Am 26.06.2017, gegen 04:10 Uhr fuhr ein 47-jähriger Mann mit seinem LKW vom Güterbahnhof Wolfurt auf die L41 in Richtung Lauterach. Bei der Auffahrt zur Landesstraße dürfte er einen Herzinfarkt erlitten und die Kontrolle über den LKW verloren haben.

Der LKW kam von der Straße ab, überfuhr mehrere Verkehrszeichen, fuhr über den angrenzenden Grünstreifen und den Fahrradweg und touchierte nach ca. 70 m mit der Front des Fahrzeuges die Metallumzäunung des Güterbahnhofs Wolfurt.

Nachkommende LKW-Lenker wurden auf den verunfallten LKW aufmerksam und fanden auf dem Lenkersitz im Fahrzeug den regungslosen Mann vor. Sie setzten den Notruf ab und begannen sofort mit der Reanimation, die jedoch erfolglos blieb.

Der Mann verstarb im LKH Bregenz vermutlich aufgrund eines plötzlichen Herztodes.