Am 14. Februar 2018 gegen 07:40 Uhr erreignete sich in Hohenems, Bereich Rheinfähre - unmittelbar nach der Einmündung zur alten Rheinfähre vor der Brücke über den Gießenbach - ein Verkehrsunfall, bei welchem eine Person verletzt wurde.

Ein männlicher Fußgänger wurde von einem derzeit nicht bekannten dunkelfarbenen PKW (eventuell Mini-Van oder SUV) von hinten erfasst.

Durch den Anprall stürzte der Mann in der Folge in die angrenzende Wiese und zog sich Verletzungen im Bereich des Rückens zu. Der PKW-Lenker fuhr ohne anzuhalten davon. Personen, welche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Hohenems in Verbindung zu setzen.