Ein 42-jähriger Lenker eines Kastenwagens fuhr am 04.07.2019 um 17.15 Uhr auf der Rheintalautobahn in Richtung Deutschland.

Bei der Ausfahrt Dornbirn-Nord beabsichtigte der Lenker, von der Autobahn abzufahren. Dabei übersah er das Stauende (in der Ausfahrt stehende Kolonne) und fuhr auf den Pkw einer 51-jährigen Frau auf.

Die Frau zog sich dabei leichte Verletzungen zu und musste im LKH Dornbirn ambulant behandelt werden. Der Lenker des Kastenwagens blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Ein Alko-Test beim 42-Jährigen verlief positiv.