Am 27.09.2017, gegen 09:50 Uhr, war ein 58jähriger Mann in Brand mit Holzarbeiten beschäftigt. Der Mann lenkte einen Radbagger und zog damit zwei Baumstämme rückwärts der Forststraße entlang Richtung Bergstation Niggenkopf.

Dabei dürfte er über den Fahrbahnrand hinaus geraten sein. Die Arbeitsmaschine stürzte über die Böschung ab und überschlug sich. Der Lenker wurde unter dem Bagger eingeklemmt und erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Einsatzkräfte: Bergrettung Brand, Notarzthubschrauber C8, FFW Brand und Bludenz mit gesamt 15 Mann und 6 Fzg