Am 25.09.2017 gegen 01:20 Uhr brach in einem PKW, der unter einem Carport in Feldkirch stand, ein Brand aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der PKW sowie das Carport in Vollbrand und das Feuer griff bereits auf die Fassade des angrenzenden Doppelhauses über.

Die Bewohner des Hauses konnten selbstständig die Wohnungen verlassen. Der Brand konnte durch die Feuerwehren rasch unter Kontrolle gebracht werden, wodurch ein weiteres Ausdehnen des Brandes im Bereich des Daches verhindert werden konnte.

Gegen 03:15 Uhr konnte der Brand vollständig gelöscht werden.
Ein Bewohnen einer Wohnung des Doppelhauses ist derzeit nicht mehr möglich.

Im Zuge der Löscharbeiten wurde eine Person leicht verletzt (Feuerwehrmann). Im Einsatz waren 10 Fahrzeuge mit 63 Personen der Feuerwehren Nofels, Tosters, Gisingen und Feldkirch-Stadt sowie je zwei Fahrzeuge der Rettung und der Polizei.