Ein 55-jähriger Mann war am 02.10.2017 um 10.15 Uhr auf der Alpe Graslitten mit Holzschlägerungsarbeiten beschäftigt. Beim Entastungsvorgang von zwei Baumstämmen geriet einer der Stämme in Bewegung. Dabei wurde der Mann im Rückenbereich zwischen zwei Baumstämmen eingeklemmt. Der 55-Jährige, welcher sich schwere Verletzungen zuzog, konnte von seinem Bruder befreit und zu einer naheliegenden Alphütte gebracht werden. Von dort aus wurde der Verletzte mit dem Notarzthubschrauber „C8“ in LKH Feldkirch geflogen.